Aktuelles

Informationsbrief Oktober 2017

25.09.2017 - 08:39 Uhr

Informationsbrief Oktober 2017

Inhalt

  1. Termine und Hinweise zum Jahresende 2017
  2. Scheidungskosten: Kein Abzug als außergewöhnliche Belastungen
  3. Nutzung eines häuslichen Arbeitszimmers für mehrere Einkunftsarten
  4. Keine Verteilung von außergewöhnlichen Belastungen
  5. Abfindung für Verzicht auf Pflichtteilsanspruch zu Lebzeiten des Erblassers
  1. Neues Investmentsteuergesetz: Besteuerung von „Alt-Anteilen“
  2. Zuwendungen an Parteien und kommunale Wählervereinigungen
  3. Zugangsbeschränkte Vereine nicht gemeinnützig
  4. Betriebsausgabenabzug bei pauschal versteuerten
    Geschenken an Geschäftsfreunde – keine Verschlechterung

Allgemeine Steuerzahlungstermine im Oktober

Fälligkeit   Ende der Schonfrist
Di. 10. 10. Lohnsteuer, Kirchensteuer,
Solidaritätszuschlag
13. 10.
  Umsatzsteuer 13. 10.

Die 3-tägige Schonfrist gilt nur bei Überweisungen; maßgebend ist die Gutschrift auf dem Konto der Finanzbehörde.
Dagegen muss bei Scheckzahlung der Scheck spätestens 3 Tage vor dem Fälligkeitstermin eingereicht werden.

Informationsbrief September 2017

25.08.2017 - 07:59 Uhr

Informationsbrief September 2017

Inhalt

  1. Keine steuerneutrale Übertragung bei Nießbrauch am Betriebsvermögen
  2. Vergebliche Aufwendungen: Werbungskostenabzug bei Vermietung und Verpachtung
  3. Erbschaftsteuer: Freibetrag bei Pflege der Eltern
  4. Höchstbetrag bei Nutzung mehrerer Arbeitszimmer
  5. Private Nutzung bei Inanspruchnahme des Investitionsabzugsbetrags
  1. Arbeitgeberzuschuss für Zusatzkrankenversicherung als steuerbegünstigter Sachbezug?
  2. Rückwirkender Wegfall der Erbschaftsteuerbefreiung
    für ein „Familienheim“ bei Weiterübertragung unter Nutzungsvorbehalt
  3. Erstattung von Vorsteuerbeträgen aus EU-Mitgliedstaaten

Allgemeine Steuerzahlungstermine im September

Fälligkeit   Ende der Schonfrist
Mo. 11. 9. Lohnsteuer, Kirchensteuer,
Solidaritätszuschlag
14. 9.
  Einkommensteuer, Kirchensteuer,
Solidaritätszuschlag
14. 9.
  Körperschaftsteuer,
Solidaritätszuschlag
14. 9.
  Umsatzsteuer 14. 9.

Die 3-tägige Schonfrist gilt nur bei Überweisungen; maßgebend ist die Gutschrift auf dem Konto der Finanzbehörde.
Dagegen muss bei Scheckzahlung der Scheck spätestens 3 Tage vor dem Fälligkeitstermin eingereicht werden.

Informationsbrief August 2017

21.07.2017 - 08:07 Uhr

Informationsbrief August 2017

Inhalt

  1. Ausscheiden aus einer Mitunternehmerschaft gegen Sachwertabfindung
  2. Abzugsverbot für Pauschalsteuer auf Geschenke
  3. Keine Abschreibung für Erwerb einer reinen Vertragsarztzulassung
  4. Steuerbefreiung für Sanierungserträge neu geregelt
  1. Kein Spendenabzug bei Schenkung unter Auflage
  2. Betriebsausgabenabzug für Werbegeschenke – Aufzeichnungspflichten
  3. Neues Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung

Allgemeine Steuerzahlungstermine im August

Fälligkeit   Ende der Schonfrist
Do. 10. 8. Lohnsteuer, Kirchensteuer,
Solidaritätszuschlag
14. 8.
  Umsatzsteuer 14. 8.
Di. 15. 8. Gewerbesteuer 18. 8.
  Grundsteuer 18. 8.

Die 3-tägige Schonfrist gilt nur bei Überweisungen; maßgebend ist die Gutschrift auf dem Konto der Finanzbehörde.
Dagegen muss bei Scheckzahlung der Scheck spätestens 3 Tage vor dem Fälligkeitstermin eingereicht werden.